Cold Facts

Dichtung: rotbeerig und würzig, Sangiovese eben, saftig, druckvoll, frisch, einladend, unkompliziert ohne banal zu sein, im Gegenteil, nuanciert, präsentes Tannin, bekömmlich, gute Länge

Wahrheit: Rossi di Montalcino sind, wenn sie ambitioniert und gut gemacht sind, fantastische Alltagsweine und phänomenale Essensbegleiter. Das liegt zum einen an einer der besten Rebsorten des Globus, zum anderen sind die Rossi selten überholzt. Dazu kommt, dass Sangiovese auch in jungen Jahren schon einiges zu bieten hat, nämlich präzise Frucht, eine lebendige Struktur und fast immer eine saftige und animierende Textur.

Le Chiuse liefert diesbezüglich ein Paradebeispiel: der Sangiovese wird Anfang Oktober gelesen, gerebelt, spontan im Stahltank vergoren und in großen Holzfässern ausgebaut. Gefiltert wird nicht, geschwefelt schon aber dezent (56mg/l).