Cold Facts

Dichtung: Dunkle Würze, dunkle Frucht, tief und lang. Kristallklar, präzis wie ein Skalpell, mineralisch wie der Berg, in dem er wurzelt, kompakt und konzentriert

Wahrheit: The dark side of Veltliner. Groß und mächtig, schicksalsträchtig. Dunkel wie die Nacht und komplex wie eine Partie GO usw. Der Viesslinger Stern strahlt jedenfalls über der Wachauer Veltlinerwelt. Normalerweise ist so viel Dichte ja nicht unbedingt ein erstrebenswerter Zustand, doch irgendwie (wie?) gelingt es MM dieser Opulenz soviel Druck und Saftigkeit, Säure und Lebendigkeit entgegenzusetzen, dass letztlich eine Einheit zurückbleibt. Der Wein ist, wie sämtliche Muthenthalerische Weine spontan vergoren und im Stahltank ausgebaut. Auch wenn man letzteres kaum glauben will, da Würze zum Quadrat. Definitiv nichts für Junkertrinker.