Cold Facts

Dichtung: Fanta – allerdings nur die Farbe! Danach wird es gelbfruchtig, saftiger, perfekter Pfirsich, Herbstlaub, leicht erdige Noten; am Gaumen legt sich Salz über den Pfirsich und Thymian über das Laub, danach wird es frisch und mineralisch und wer die Geduld aufbringt, dem Wein Luft zu geben wird recht schnell auch rote Beeren entdecken. Knackige Säure. Lebendiges Tannin. Lang.

Wahrheit: Sauvignon, der das Herz ein paar Oktaven höher schlagen lässt. Mit Substanz und Eleganz, engmaschigem Tannin und einem Sportlerkörper. Dieses Resultat ist diversen Faktoren zu verdanken: penibler Arbeit im Weingarten (biodynamisch), niedrigen Erträgen, später Lese; der Wein wird wie auch die anderen „weißen Trauben“ mazeriert und verbringt dann eine eingriffslose Ruhezeit im gebrauchten Barrique. Mikroskopische Sulfitmengen.